Ayouma steht für Achtsamkeit, Yoga und Magie. Wenn wir Achtsamkeit und Yoga in all seinen Facetten praktizieren, können wir den Fluss der Energien für uns nutzen und magische Momente in unser Leben integrieren. Der Fokus bei Ayouma liegt auf Hatha Yoga was u.a. bedeutet, dass wir die Positionen länger halten und somit die Möglichkeit haben uns in der Asana (Körperübung) auszurichten und die innere Wirkung und die feinstofflichen Energien in unserem Körper erspüren können. Neben der Asanapraxis werden wir in jeder Stunde Pranayama (Atemlenkung) und Meditation praktizieren.

show more

Contact

Ratings

5
25 ratings, 5 reviews
  • Room quality
    5
  • Friendliness & service
    5
  • Cleanliness
    5
  • Price performance
    5
  • Atmosphere
    5

Give your opinion!

Publish review
4 months ago

Mit Liebe und Hingabe unterrichtet! Danke!!

4 months ago

Durch die prima Anleitung konnte auch ich als Anfängerin sehr gut einsteigen. Auch die Informationen zwischendurch zur Philosophie des Yoga sind wunderbar.

5 months ago

Ich bin Anfängerin und fühle mich sehr gut angeleitet und aufgehoben. Trotz ruhiger Atmosphäre und ruhiger Praxis fühle ich mich im richtigen Maß gefordert. Ich freu mich schon sehr auf die nächsten Male

About the Team

Hallo, schön, dass du hier bist und ich freu mich so, dass ich dich bei Ayouma begrüßen darf. Ich bin Alice und Yoga ist für mich inzwischen zu einer Lebensweise geworden. 2019 habe ich meine erste kleine Yogaausbildung in Form von 32 Stunden gemacht und im Sommer 2020 habe ich eine 200h Hatha und Vinyasa Yogalehrer Ausbildung (AYA Zertifiziert) absolviert. Bei Ayouma liegt der Fokus der Klassen auf dem Hatha Yoga. Ich liebe es die Achtsamkeit, die Freude aber auch die Ruhe und die Gelassenheit, welches wir auf der Matte praktizieren, mit in den Alltag zu nehmen und freue mich, dich ein Stück auf deiner Yogareise begleiten zu dürfen. See you on the mat. ;) Alles Liebe, Alice

show more

Questions and Answers

Why should I visit Ayouma?

Wie bereits erwähnt beinhalten die Yogastunden bei Ayouma auch immer eine Pranayama (Atemlenkung) und Meditationspraxis, denn das ultimative Ziel im Yoga ist die innere Befreiung und die Meditation. Dennoch macht die Praxis der Asanas (Körperübungen) Freude und sie verleiht uns Beweglichkeit und Stärke. Deshalb ist es mir wichtig, dass sowohl die Asanas, als auch Pranayama und Meditation Raum in den Yogastunden bekommen und wir Yoga in all seinen unterschiedlichen Facetten praktizieren können.

What should I know of the first visit?

Die Onlineübertragung der Yogaeinheit findet via "Zoom" statt. Lade dir zuerst die kostenlose "Zoom" App auf deinen Pc, Laptop, Tablet oder Smartphone herunter. Du kannst hierfür den folgenden Link in deinen Browser einfügen und er führt dich zum Download. Wenn du ein Tablet oder Smartphone nutzt, dann findet du die "Zoom" App in deinem App Store.

https://zoom.us/download

Der Link für deine Buchung ist 15 Minuten vor Beginn der Einheit freigeschalten. Du findest diesen unter der Rubrik "Meine Buchungen". Dort findest du den Button "Jetzt zur Live Übertragung". Die Yogaeinheiten werden live über Zoom übertragen. Zoom hat die Möglichkeit auf deine Videokamera zuzugreifen, wodurch andere Teilnehmer dich sehen können. Wenn du dies nicht möchtest, und für dich bleiben möchtest, dann hast du jedoch immer die Option deine Kamera auszuschalten. Damit wir uns in der Praxis nicht gegenseitig durch Geräusche im Raum stören, werden die Teilnehmer währenddessen auf stumm geschalten. Bei einem Anliegen kannst du aber den Chat benutzen. Wenn du zum ersten Mal Yoga praktizierst, dann sei nicht traurig, wenn du noch nicht bei jeder Ansage einer Position weißt, was zu tun ist. Ich leite dich durch die Stunde durch und du hast jederzeit die Möglichkeit auf den Bildschirm zu schauen. Falls wir eine Position einnehmen, in der du deinen Kopf nicht mehr drehen solltest, auf Grund des Verletzungsrisikos der Halswirbelsäule, dann sage ich das vorher an. Ansonsten gib dir und deinem Körper die Zeit sich an vielleicht ungewohnte Positionen zu gewöhnen und du wirst ganz sicher bald wissen, welche Asana (Körperhaltung) bei welcher Ansage gemeint ist. Es braucht einfach ein wenig Übung und das ist absolut fein, denn Geduld ist eine wundervolle Tugend die uns hilft, Gelassenheit aber auch Entschlossenheit zu kultivieren.

Hör auf deinen Körper und respektiere deine Grenzen. Wir alle haben unterschiedliche körperliche Grenzen, weshalb es wichtig ist, bei sich selbst zu bleiben und in sich hinein zu spüren. Unsere Grenzen können sich mit der Zeit und der regelmäßigen Praxis verschieben, jedoch gilt es unbedingt Verletzungen zu verhindern. Eine Dehnung darf einen Wohlfühlschmerz auslösen, jedoch niemals einen stechenden Schmerz, ist dies der Fall, dann komm ein Stück zurück und/ oder modifiziere deine Position. Du brauchst keine Sorge zu haben, ich werde dir auch unterschiedliche Variationen von einzelnen Asanas anbieten und du selbst entscheidest, welche Variante für dich passt, denn es ist deine Praxis und deine Zeit auf der Matte, deshalb sollst du es genießen können. Außerdem möchte ich dich ermutigen zu Hilfsmitteln zu greifen. Lege dir am besten immer schon zwei Yogablöcke (Alternative zwei dicke Bücher) und einen Yogagurt (Alternative z.B. ein Gürtel) neben deiner Matte bereit.

What do I need to do if I have booked something but am not able to come?

Dann storniere bitte die gebuchte Stunde. Auf Eversports hast du die Möglichkeit bis zu 24 Stunden vor Beginn der Einheit zu stornieren. Dein gezahlter Betrag wird dir automatisch zurücküberwiesen.

What else should I know of?

Equipment: Suche dir einen ruhigen Platz, wo du für die nächste Stunde nicht gestört wirst. Für die Online Übertragung benötigst du eine stabile Internetverbindung und einen Laptop/ Pc/ Tablet/ Smartphone. Außerdem benötigst du eine Yogamatte, ein Sitzkissen (Alternative: eine gefaltete Decke oder ein Sofakissen), eventuell Hilfsmittel wie Yogablöcke (Alternative: zwei dicke Bücher) und einen Yogagurt (Alternative: z.B. ein Gürtel) und wenn du es in Savasana (Schlussentspannung) gerne warm und kuschelig hast, dann leg dir noch Socken, einen Pulli und/ oder eine Decke bereit.

Achte auf deine Atmung: Wir wollen unseren Atem stets ruhig und tief fließen lassen. Wenn du merkst, dass dies für dich nicht mehr möglich ist, dann modifiziere gerne deine Haltung und finde zurück zu deiner tiefen Atmung. Außerdem hast du jederzeit die Möglichkeit eine Pause einzulegen. Wann immer es für dich richtig anfühlt, nimm dir diese Zeit und gönne dir für ein paar tiefe Atemzüge den Ruhemodus. Ideal hierfür ist Balasana oder auch die Position des Kindes (Child's pose) genannt.

Ich würde dir empfehlen vor deiner Praxis den Raum zu lüften, um frisches Prana (Lebensenergie) hereinzulassen. Außerdem empfehle ich dir ca. 2 Stunden vor der Praxis nichts zu essen oder nur eine kleine Mahlzeit einzunehmen. In einigen Übungen werden unsere Bauchorgane massiert, was mit einem vollen Magen sehr unangenehm sein kann

Yoga bei Verletzungen: Wenn du einen Bandscheibenvorfall oder eine Knieverletzung hattest oder hast oder eine andere Verletzung/ Beschwerden, die dich einschränken können, dann sprich bitte vorher mit deinem Arzt und kläre ab, ob du Yoga praktizieren darfst und wenn ja, in welcher Form.

Yoga in der Schwangerschaft: Wir alle sollen Yoga mit Achtsamkeit praktizieren aber wenn du schwanger bist, dann sei bitte besonders sanft zu dir und vertrau auf deine Atmung. Dein Atem sollte immer ruhig fließen können. Pranayama (die Atemlenkung) wird in der Regel immer mit Kumbhaka (die Atempause) praktiziert, doch bitte verzichte während deiner Schwangerschaft auf die Atempause. Schaffe Raum für deinen wunderschönen Babybauch indem du z.B. in der Vorwärtsbeuge deine Füße weiter öffnest. Vermeide außerdem die Bauchlage (z.B. in der Kobra), geschlossene Drehungen und Umkehrhaltungen. In Savasana (Schlussentspannung) kannst du statt der Rückenlage die Seitenlage einnehmen und dir ein Kissen oder eine Decke zwischen die Beine legen. Ansonsten schau immer gut auf dich, modifiziere gerne jederzeit die Übungen und ganz wichtig: Tue nichts, womit du dich nicht wohlfühlst.

Bring your offers to Eversports!

Your intuitive online booking system.

Learn more
Eversports manager