Bei Stefan Wöstis Beach Volleyball Arena in Brühl dreht sich alles um das Spiel im Sand. Hier spielst du Beachvolleyball auf zwei Sandfeldern, die erst im August dieses Jahres eröffnet wurden. Du kannst sowohl an Beachvolleyball Training für erwachsene Anfänger als auch an Beach-Turnieren teilnehmen, die regelmäßig stattfinden. Einmal im Jahr findet auch ein Beach Camp statt, an dem Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren teilnehmen können.

Bewertungen

4.8
29 Bewertungen, 4 Rezensionen
  • Platzqualität
    4.8
  • Freundlichkeit & Service
    4.7
  • Sauberkeit
    4.5
  • Preis-Leistung
    4.8
  • Atmosphäre
    5

Sag deine Meinung!

Rezension verfassen
vor 10 Monaten

Perfekt

vor 3 Jahren

Auch wenn der Andrang ab und zu größer ist, geh ich mit meinen Mädels regelmäßig am Wochenende hin. Auch an einigen Turnieren haben wir schon mitgespielt. Ich möcht die Anlage auf jeden Fall nicht mehr missen.

vor 3 Jahren

Einen Beachvolleyball-Platz in der Nähe zu finden, bei dem auch Qualität und Lage stimmt, ist ziemlich schwierig. Daher war ich umso glücklicher, als ich auf die Beach-Anlage von Stefan Wöstefeld gestoßen bin. Die schnelle Buchung über Eversport hat mir das standardmäßige "hinfahren und schauen ob jemand spielt" bzw. das anrufen erspart.

Über das Team

Der Inhaber der Beach Volleyball Arena ist Stefan Wösti. 2005 realisierte er seinen Traum, seine eigenen Beach Volleyball Felder zu erbauen und zu betreiben. Er stellt die Sandfelder allen Brühler Schulen als Sportflächen zur Verfügung und erhält dafür Nutzungsrechte von der Stadt Brühl für seine Anlage. 2018 wurden die Spielfelder auf der Südwiese verlegt und erneuert. Inzwischen haben mehr als 1.400 Menschen die Beach Volleyball Feriencamps besucht.