Y8 Kunstraum + Yoga wurde gegründet, um aktuelle Kunst im Kontext von Yoga zur Diskussion zu stellen. Im eigentlichen Ausstellungsraum wird ein Bodenraster aus 8x8 quadratischen Feldern auf den Boden projiziert. So kannst du Yoga in Mitten von moderner Kunst praktizieren. Du erreichst das einzigartige Studio du am besten mit den Bussen 4 und 155 oder 5 und 155. Auch die U2 und U3 bringen dich an dein Ziel. Parkmöglichkeiten vor dem Studio gibt es erst ab 19:00 Uhr. Davor kannst du aber auf die öffentlichen Parkplätze in Kielort zurückgreifen. Bei Schönwetter werden die Yoga-Stunden gerne auch auf dich Dachterrasse des Y8 Kunstraums verlegt.

Reviews

4.8
25 ratings, 6 reviews
  • Room quality
    4.8
  • Friendliness & service
    4.8
  • Cleanliness
    4.8
  • Price performance
    4.8
  • Atmosphere
    5

Give your opinion!

Publish review
14 days ago

Wonderful place with nice team

2 months ago

Ich bin seit über 10 Jahren bei Y8. Ich kann sagen daß ich auf meinen häufigen Reisen und Aufenthalten in anderen Großstädten wie New York, London, Barcelona, São Paulo kein besseres Yoga gefunden habe. 100% authentisch und einerseits strikt in shivananda Tradition mit weißer Bekleidung, andererseits mit viel Humor und Witz. Die Instructors bringen oft auch Wissen aus anderen Disziplinen wie Alexandertechnik ein und man über die Jahre habe ich viel geistige Bewegung gesehen. Man kann sagen dort wird nicht nur Yoga praktiziert sondern auch erforscht. Y8 ist kein Business wie so viele Yogacenter sondern die Gründer leben wirklich den yogischen Spirit und Lehre des Shivananda Yoga und verbinden Yoga durch Ausstellungen und Aktivitäten im und außerhalb des Centers auch mit Kunst. Die Übungen selbst sind perfekt und haben mir über viele Jahre verletzungsfrei körperliche Gesundheit und Harmonie gebracht. Im Anschluss an die Stunde gibt es gegen einen kleinen Betrag wirklich köstliche frische Suppen. Das Geld wird gemeinnützigen Institutionen in Hamburg gespendet. Meinen allerhöchsten Respekt und Annerkennung an das Y8 Team. Den Leitern und zahlreichen interessanten Schüler*innen, die dort aktiv sind und einen zauberhaften Ort aufgebaut haben. Sehr zu empfehlen auch im Sommer das Alsteryoga oder die Klassen, die auf dem Dach stattfinden. Oder die vielen Workshops und Kochklassen, die angeboten werden. Check them out.

3 months ago

Yoga class at a special place - thanks!