Gongmeditation mit Maren

Starts on Friday, 11/22/2019
Price from 17.00 €

Description:

An diesem Abend werde ich euch auf eine Klangreise entführen, bei der ihr einmal die Unendlichkeit in euch selbst erfahren dürft. Eine Reise in eure tiefste Mitte.

Nach ein paar Aufwärmübungen aus dem Kundalini-Yoga, die dazu dienen, dass Energie freier durch den Körper fließen kann, dürft ihr euch gemütlich hinlegen und ich spiele ca. 45 Minuten lang den Gong für euch, während ihr tief entspannen könnt. Der Klang des Gongs, dessen Frequenzspektrum sich weit über den hörbaren Bereich in den Ultra- und Infraschallbereich erstreckt, durchdringt den Körper und kann so helfen, dass die Zellen des Körpers besser in Einklang Vibrieren können. Denn an den Stellen im Körper, an denen die Zellen nicht im Einklang sind, so lehren die alten weisen Yogis Indiens, können sich Krankheiten manifestieren. Tatsächlich weist jede lebende Zelle unter dem Elektronenmikroskop betrachtet ein rasches Zittern auf. Dieses Zittern wird als ihre Frequenz bezeichnet. Man kann sich also leicht vorstellen, dass an denjenigen Stellen, an denen die Zellen „aus dem Takt geraten sind“ Störungen auftreten können. Diese können mit Hilfe der Klänge gelöst werden indem die Frequenz der Zellen wieder synchronisiert wird. Kein Wunder also, dass der Gong schon seit Jahrtausenden als heilendes Instrument angesehen wird, das nebenbei in der Lage ist, die Seele zu berühren.

Für mich persönlich ist der Gong das kraftvollste Instrument, um mit dem Universum in Kontakt zu treten. Nicht umsonst heißt es, dass der Gong die Klänge des Universums zum Ausdruck bringen kann und somit dieselbe Sprache spricht – die Sprache der Frequenzen und Klänge. Ich selbst trete während der Klangreise ganz auf die Seite und leihe dem Gong meinen Körper, damit er durch mich ausdrücken darf, was allen Beteiligten den größtmöglichen Segen bringt. Ihr dürft also gerne eure inneren Probleme mitbringen und für Lösungen bitten und dann die nächsten Tage einmal beobachten was passiert :)

Trainer :

Maren

"Meditation ist wie eine mentale Dusche zu nehmen." -Yogi Bhajan. Die Augen schließen und für eine Stunde einmal alles hinter sich lassen. Voll und ganz im HIER und JETZT ankommen, die Gedanken Gedanken sein lassen ohne ihnen zu folgen. In den Körper fühlen, sich fallen lassen. Auf die leise Stimme der Seele hören, die tief im Inneren zu uns wispert. Die eigene Tiefe erfahren. Das ist, was ich unterrichte. Wir werden jede Woche ein anderes Set oder Kriya praktizieren, das jeweils ein bestimmtes Ziel verfolgt. Zu Beginn der Stunde werde ich kurz erklären, worum es sich dabei handelt und was der Schwerpunkt sein wird. Nach dem Set werden wir eine Mantra-Meditation praktizieren, die genauso jede Woche anders sein wird. Zum Schluss dürft ihr euch entspannt hinlegen und ich spiele den Gong für euch, bevor wir die Stunde gemeinsam abschließen. WAS IST EIGENTLICH KUNDALINI YOGA? Im Kundalini Yoga geht es um die Erweckung des eigenen kreativen & schöpferischen Potentials. Kundalini bedeutet ›die Zusammengerollte‹ (von kundala = zusammengerollt‹) und bezeichnet die am unteren Ende der Wirbelsäule imaginär zusammengerollte Schlange, die für unser gesamtes Bewusstseinspotential steht. Wenn mittels spezieller Übungen (Atem- und Energieübungen) und Meditationen, Mudras (Finger/Handpositionen), der Mantras ("Singen") und Visualisierungen das Bewusstsein erwacht, erwacht auch die Kundalini. Wie eine Schlage beginnt sich die Energie zu zu strecken und aufzusteigen. Damit man sich voll und ganz auf sich selbst und seine Wahrnehmung konzentrieren kann, wird Kundalini Yoga mit geschlossenen Augen durchgeführt. Die spirituellen Lehren stehen im Kundalini Yoga im Vordergrund und werden im Unterricht vermittelt. So finden sich hier über 2.000 verschiedene Sets (Kriyas), die alle einem unterschiedlichen Zweck dienen, wie zum Beispiel Kopf und Herz miteinander zu verbinden, unser höchstes Potenzial zu entdecken, die Intuition zu wecken und vieles mehr. "Ich glaube, dass es nur einen einzigen Menschen gibt in unserem Leben, mit dem wir wirklich zurecht kommen MÜSSEN, und das sind wir selbst. Denn wenn wir mit uns selbst nicht im Reinen sind kann das Leben um uns herum noch so schön sein, wir können es nicht wahrnehmen." - Maren Güssmann, JAA


Dates:

DateTimeAddressTrainer
1.11/22/201918:30 - 20:00Markt 4, 17489 GreifswaldMaren

* All prices including VAT