Gongmeditation mit Maren

Starts on Friday, 24/04/2020
Price from 17.00 €

Description:

An diesem Abend werde ich euch auf eine Klangreise entführen, bei der ihr einmal die Unendlichkeit in euch selbst erfahren dürft. Eine Reise in eure tiefste Mitte.

Für mich persönlich ist der Gong das kraftvollste Instrument, um mit dem Universum zu kommunizieren. Der Gong -so lehren die Yogis- ist das einzige Instrument auf der Erde, das die Klänge des Universums reproduzieren kann und somit dieselbe Sprache spricht – die Sprache der Frequenzen, Vibrationen und Klänge. 
Ich selbst trete während der Klangreise ganz auf die Seite und leihe dem Gong meinen Körper, damit er sich selbst ausdrücken kann.
Der Gong verfügt über ein sehr großes Frequenzspektrum, das sich weit in den Ultra- und Infraschallbereich erstreckt. So lehren die alten weisen Yogis Indiens, dass er eine heilende Wirkung habe, da seine durch den Klang erzeugten Vibrationen jede Körperzelle durchdringen und sie anregen, in der gleichen Frequenz zu vibrieren. Denn dort wo die Zellen nicht im gleichen Takt vibrieren kann Krankheit entstehen, so lehren die Yogis. Der Klang soll unterstützen, dass die Zellen wieder besser synchron vibrieren können.


Trainer :

Maren

"Meditation ist wie eine mentale Dusche zu nehmen." -Yogi Bhajan. Die Augen schließen und für eine Stunde einmal alles hinter sich lassen. Voll und ganz im HIER und JETZT ankommen, die Gedanken Gedanken sein lassen ohne ihnen zu folgen. In den Körper fühlen, sich fallen lassen. Auf die leise Stimme der Seele hören, die tief im Inneren zu uns wispert. Die eigene Tiefe erfahren. Das ist, was ich unterrichte. Wir werden jede Woche ein anderes Set oder Kriya praktizieren, das jeweils ein bestimmtes Ziel verfolgt. Zu Beginn der Stunde werde ich kurz erklären, worum es sich dabei handelt und was der Schwerpunkt sein wird. Nach dem Set werden wir eine Mantra-Meditation praktizieren, die genauso jede Woche anders sein wird. Zum Schluss dürft ihr euch entspannt hinlegen und ich spiele den Gong für euch, bevor wir die Stunde gemeinsam abschließen. WAS IST EIGENTLICH KUNDALINI YOGA? Im Kundalini Yoga geht es um die Erweckung des eigenen kreativen & schöpferischen Potentials. Kundalini bedeutet ›die Zusammengerollte‹ (von kundala = zusammengerollt‹) und bezeichnet die am unteren Ende der Wirbelsäule imaginär zusammengerollte Schlange, die für unser gesamtes Bewusstseinspotential steht. Wenn mittels spezieller Übungen (Atem- und Energieübungen) und Meditationen, Mudras (Finger/Handpositionen), der Mantras ("Singen") und Visualisierungen das Bewusstsein erwacht, erwacht auch die Kundalini. Wie eine Schlage beginnt sich die Energie zu zu strecken und aufzusteigen. Damit man sich voll und ganz auf sich selbst und seine Wahrnehmung konzentrieren kann, wird Kundalini Yoga mit geschlossenen Augen durchgeführt. Die spirituellen Lehren stehen im Kundalini Yoga im Vordergrund und werden im Unterricht vermittelt. So finden sich hier über 2.000 verschiedene Sets (Kriyas), die alle einem unterschiedlichen Zweck dienen, wie zum Beispiel Kopf und Herz miteinander zu verbinden, unser höchstes Potenzial zu entdecken, die Intuition zu wecken und vieles mehr. "Ich glaube, dass es nur einen einzigen Menschen gibt in unserem Leben, mit dem wir wirklich zurecht kommen MÜSSEN, und das sind wir selbst. Denn wenn wir mit uns selbst nicht im Reinen sind kann das Leben um uns herum noch so schön sein, wir können es nicht wahrnehmen." - Maren Güssmann, JAA


Dates:

DateTimeAddressTrainer
1.24/04/202018:30 - 20:00Markt 20, 17489 GreifswaldMaren

* All prices including VAT