Yoga und der Beckenboden - aus therapeutischer Sicht

Starts on Sunday, 04/10/2020
Price from 30.00 €

Description:

Einer der wichtigsten und vernachlässigten Bereiche unseres Körpers ist der Beckenboden.

Das drei-schichtige Muskelsystem sorgt für vielfältige und komplexe anatomisch-physiologische Funktionen. Der Beckenboden ist als zentrales Stützelement für eine gesunde Körperhaltung und unser allgemeines Wohlbefinden wichtig. Sowohl ein geschwächter als auch ein verspannter Beckenboden kann u.a. für Rückenschmerzen und Schulter- Nackenverspannungen verantwortlich sein. Darüber hinaus wird ein Beckenbodentraining z.B. bei folgenden Beschwerden empfohlen: Inkontinenz, Organsenkung, Hämorrhoiden, Verstopfung, Leistenbrüchen, Blockaden des ISG (Iliosakralgelenk).

Im Workshop nähern wir uns dieser Muskelgruppe differenziert an, lernen die groben und feinen Unterschiede aktiv zu spüren. Wir stellen uns der Aufgabe, wie wir unseren Beckenboden in der Asanapraxis und im Alltag trainieren und diesen in seinem dynamischen Bezug zur Atmung bzw. in unseren energetischen Haushalt integrieren können.

Teacher :

No picture available
Maria Elena

Maria ist auf Kuba geboren. Sie studierte Philosophie, Theaterwissenschaften und Kulturelle Kommunikation an der HU Berlin. Seit 2012 ist ihr Fokus im Leben Yoga und sie absolvierte die Lehrerausbildung in Anusara Yoga bei ParApara, Yin Yoga bei Wolfgang Riedl, Iyengar Yoga Trainings bei Usha Devi in Indien, sowie eine Ausbildung im therapeutischen Bewegungskonzept der Spiraldynamik in Zürich. "Mein Yoga Unterricht ist von anatomisch sinnvollen Bewegungen und einer lebensbejahenden Einstellung geprägt".


Dates:

DateTimeAddressTeacher
1.04/10/202014:00 - 16:30Boxhagener Straße 31, 10245 BerlinMaria Elena

* All prices including VAT