Klangmeditation mit Tam-Tam Gong und Klangschalen 23. Oktober 2021 - Holzkoppelweg

Starts on Saturday, 23/10/2021
Price from 15.00 €

Description:

„Der Dialog mit dem Gong, bis in die Stille hinein, führt über Worte hinaus in die eigene Tiefe. Wir beginnen, dem Klang unseres Herzens zu lauschen.“ (Hilarion Petzold).

Gib dir mit Klangmeditation eine wohltuende Auszeit vom Alltag. Finde mit der inneren Ruhe neue Inspirationen für deinen Lebensweg! Der Gong wird durch die Klänge von Klangschalen ergänzt. Die obertonreichen Klangschalen werden während der Klangmeditation rhythmisch angeschlägelt. Durch die wohltuenden Klänge und Schwingungen findest du nach und nach eine tiefe Entspannung. Die vielen schwirrenden Gedanken lösen sich langsam auf und ein angenehm wohliges Gefühl breitet sich aus. Der Gong hat mächtige Energie in sich. Über seinen Klang sagt man: “Göttliche Gewitter“, oder „der Prozess der Schöpfung“. Der Gong wird angeschlagen, danach verklingt er und es entsteht Stille. Nach einiger Zeit wieder ein Anschlag des Gongs und wiederum Verklingen und Stille. Auf diese Weise schlägt man mehrmals. Der Meditierende bleibt ohne eigene Tätigkeit nur der Beobachtende. Wenn der Klang leiser wird beim Verklingen, wird die Aufmerksamkeit allmählich gesteigert, um den Ton noch wahrzunehmen. Die Aufmerksamkeit erreicht ihre größte Intensität, wenn der Ton gerade unhörbar wird. In der absoluten Stille erfährt man die größte Bewusstheit. Die Meditation kann im Sitzen durchgeführt werden, aber auch entspannt im Liegen.

Der Gong

Der Gong kann als eine besondere Form der Klangschale angesehen werden. Aufgrund seiner Masse und seiner großen Abstrahlfläche ist seine Wirkung jedoch ungleich stärker! Das Wort „Gong“ stammt aus dem Indonesischen und bezeichnet einfach lautmalerisch den Klang des Gongs. Auch in Europa gibt es eine reichhaltige, wenn auch nicht so alte Gongtradition. Über die Türkei und Italien kamen die Gongs nach Deutschland. In der Klangarbeit wird viel mit chinesischen Tam-Tam Gongs gearbeitet. Sie zeichnen sich einerseits durch einen stabilen Grundton, andererseits durch ein strahlendes Obertonspektrum aus. Der Gongklang kann sehr zart und spielerisch sein, aber auch sehr mächtig und kraftvoll. Und bis zu einem gewissen Grad ist er unkalkulierbar, was Parallelen zum „richtigen Leben“ aufzeigt, das ja auch nicht in allen Facetten vorausgeplant werden kann. Der Gong „antwortet“ auf den Impuls des Spielers, gibt Resonanz.

Veranstaltungsort

Die Gong-Meditation findet im Yogastudio von Yoga-Moment im Holzkoppelweg statt:

Yoga-Moment

Holzkoppelweg 33 - Eingang 70

24118 Kiel

Workshop Preise

• 15 € bei Buchung bis zum 8. Oktober danach 18 €

Für TeilnehmerInnen vom Yoga-Moment und StudentInnen (unter 30):

• 12 € bei Buchung bis zum 8. Oktober danach 15 €


Trainer :

Tatjana

Peter Hess Klangpraktikerin


Dates:

DateTimeAddressTrainer
1.23/10/202119:00 - 20:00Holzkoppelweg 33 - Eingang J-70, 24118 KielTatjana

Cancellations

siehe AGB

* All prices including VAT