The Art of Communication

Starts on Sunday, 04/09/2022
Price 180.00 €

Description:

Die Stimme finden: “The Art of Communication” für Yogalehrer:innen

Yogalehrer:innen sind Kommunikatoren. Wir vermitteln Wissen und nutzen dafür unterschiedliche Kanäle: Die Stimme, unsere Hände und unseren Körper. Wichtig dabei ist, dass wir präzise, inklusiv und nachvollziehbar kommunizieren. Egal, ob verbal oder physisch.

In diesem Workshop wirst du deswegen lernen, wie du die zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle bestmöglich nutzt. Das lernst du konkret:

Die Stimme als Werkzeug einsetzen - Asanas ansagen: Was gilt es zu vermeiden, worauf musst du achten? - Welche Besonderheiten gibt es für das Anleiten von Meditation und Pranayama? - Was braucht es für einen verständlichen Dharma Talk? - Wie formuliere ich meine Meinung klar, einfach und nachvollziehbar?

Hands on Assists - Durch kluge und präzise ausgeführte Assists können wir unseren Schüler:innen dazu verhelfen, eine Asana in ihrer Ganzheit und Tiefe zu erfahren. Dafür braucht es anatomisches und energetisches Verständnis der jeweiligen Haltung.

Folgende Inhalte schauen wir uns genauer an: - Theorie von Hands On Assists: Was ist der Nutzen für die Schüler:innen? Welche energetischen und anatomischen Prinzipien gilt es zu beachten? - Praxisteil: Gegenseitiges assistieren in Kleingruppen für die gängigsten Asanas - Grundlagen einer vertrauensvollen Schüler-Lehrer-Beziehung

Körperliches Demonstrieren Manchmal braucht es eine Visualisierung, um Inhalte zu vermitteln. Unser Mittel ist als Lehrer:in dafür ist das demonstrieren der Haltungen. Auch dabei gilt es einiges zu beachten: - Wann macht es Sinn zu demonstrieren und wann nicht? - Demonstriere ich selber oder bitte ich eine:n Schüler:in? - Wann ist der beste Zeitpunkt für Demonstrationen, so dass die Schüler nicht aus dem Flow gerissen werden?


Teacher :

Roni

Als Inhaberin des SeventySeven Yogarooms habe ich meine Vorstellung davon weiterentwickelt, was ich mit meiner Yogaschule vermitteln möchte. Yoga ist mehr als Sport, es geht um ganzheitliches Bewusstsein des eigenen Körpers. Aus Spaß an der Bewegung erwächst die Disziplin, die es uns ermöglicht weiterzugehen, auch wenn der Weg einmal steinig ist. Im Yoga kann ich ohne Leistungsdruck eine Zone der Ausgeglichenheit schaffen. Hier sind alle Yogis fern von allem Müssen und können einfach sein und sich annehmen. Dafür biete ich dir einen Ort, an dem nicht nur Asanas praktiziert werden, sondern von dem aus du deinen Horizont erweitern und Yoga in den Alltag integrieren kannst. Yoga tut auf die eine oder andere Art jedem Menschen gut und führt zu der Ruhe, die wir gerade heute so dringend brauchen.


Dates:

DateTimeAddressTeacher
1.04/09/202208:30 - 15:30Gabelsbergerstraße 77, 80333 MünchenRoni

Cancellations

14 Tage vorher

* All prices including VAT