Pole Flow Special (ab L1+/L2)

Munich Poledance
at 30/12/2022 11:00-12:30 o'clock (90 min)
City: Leonrodplatz 2, 80636 München
Price: 0.00 €
Online registration is not possible

About

Winter SPECIAL (90min)

Über den Winter und die offizielle Winter-Kurspause haben wir einige Specials geplant. Die detaillierten Stundenbeschreibungen sowie Voraussetzungen findest Du hier:

*Double Workshop (ab L2/L2+)* _mit Olli und Rachel_ | So, 18.12. 10:30

Poledance ist reiner Individualsport? Von wegen! Schnapp Dir Deinen Pole-Buddy und lass Uns gemeinsam coole Double Tricks an der Pole machen und diese zum Schluss auf Foto festhalten! Rachel und Oliver werden mit Euch sowohl Tricks auf Static als auch auf Spinning machen. Der Workshop ist für Basic/Intermediate geeignet. Du solltest gut Klettern können und einen Aufschwung/Invert machen können. d.h. ab L2/L2+ geeignet. Let’s go!

*Mini Spin Choreo (L2/L2+)* _mit Annalena_ | So, 18.12. 18:30

In dieser Stunde werden wir zusammen eine kurze Choreo an der Spinning-Pole, bestehend aus Techniken auf Level 2 / Level 2+ Niveau tanzen. 

*Ayesha Special (ab L3)* _mit Olli_ | Di 20.12. 18:15

Du trainierst Poledance auf (Pré)-Intermediate Niveau und bist fasziniert von dem Int./Adv. Trick Ayesha bzw. hast das langfristige Ziel des Advanced Trick Handspring? I got you! Dieser Trick hat hohe Anforderungen an Unseren Körper, weshalb es sich lohnt in dessen Vorbereitung zu investieren. Dir werden die theoretischen Grundlagen des Tricks und die Vorraussetzungen genau erklärt, um Dir ein nachhaltiges Bewusstsein für Dich als Poledancer zu geben. Wir werden spezifische Conditioning-Übungen auf unterschiedlichen Levels durchgehen, die Du in Dein eigenes Training einbauen kannst, um Dich in der Ayesha sicher zu fühlen und Dich langfristig auf den Handspring vorzubereiten. Es ist nicht Ziel den Trick am Ende des Workshops schon zu können, sondern Dir das Werkzeug und Wissen zu geben nachhaltig darauf hinzusteuern. Bring gerne etwas zum Schreiben mit, um Dir die wichtigsten Sachen zu notieren. Für diesen Workshop solltest Du einen stabilen Butterfly haben (ab L3).

*Pole Flow Choreo* _mit Laura-Ann_ | Di 20.12. 20:00

Fließende Übergänge und gefühlvolle flows mit leichten Figuren ergeben diese Choreo, die sanft und schon fast anmutig ist. Diese Choreo ist für dich selbst, weil sie Emotionen hervorrufen soll, die wir vertanzen. Genieße es, nimm dir Zeit und lass dich führen.

*Picture Perfect Pole Poses (Beginner)* _mit Veronika_ | Mi, 21.12. 18:00

Spoiler Alert... Im Frühjahr 2023 ist es wieder so weit... Wir planen das nächste Studio Pole-Fotoshooting und möchten Dir jetzt schon ein paar Ideen geben, wie Du auch mit ganz wenig Aufwand ganz wundervolle und shooting-reife Posen zaubern kannst! Für dieses Special solltest Du auf jeden Fall ein bisschen Level 1 Erfahrungen haben, aber auch auf höherem Level wirst Du begeistert sein von diesen traumhaften Posen. 

*Disney Spin Choreo (L1+/L2)* _mit Jasmin_ | Di 21.12. 19:00

In diesem Kurs wirst Du eine Choreographie auf Beginner Niveau (L1+/L2) erlernen. Die Choreographie wird an der Spinning Pole auf das Lied _Reflection_ von dem Disney Film Mulan getanzt. Alle Disney Fans sind herzlich willkommen, aber auch alle die das Lied schön finden oder aber auch einfach Lust auf eine Beginner Spinning Choreographie haben. (alle Static Leute sind natürlich auch herzlich eingeladen ;) ) Wünschenswert: Es wäre super wenn Du bereits Kletter- und Basis-Spin-Technik besitzt sowie sicher im Pole Seat hältst.

*Static vs. Spin (L1/L1+)* _mit Marlene_ | Do 22.12. 17:00

In diesem Kurs lernst Du verschiedene Techniken und Combos, die an der statischen und an der drehenden Stange durchgeführt werden. Es werden Unterschiede zwischen Static & Spin mit verschiedene Grifftechniken aufgezeigt und gemeinsam geübt. Die Stunde ist auf L1/L1+ Niveau, d.h. für alle geeignet, die schon erste Erfahrungen an der Stange gemacht haben aber auch für alle, die neu mit Poledance anfangen möchten

*Contemporary Pole (all levels)* _mit Trisha_ | Mi 28.12. 18:00

... Beschreibung folgt ...

*Pole Flow (ab L1+/L2)* _mit Jasmin_ | Fr 30.12. 11:00

Beim Pole Flow geht es um die Art und Weise, wie du dich um die Stange bewegst, wie du Bewegungen miteinander verbindest, wie du von der Stange weg gehst und wieder hin kommst. In dem Special werden wir eine Pole Flow Choreo lernen. Neben Floorwork schweben, rollen, fließen und sliden wir an und um die Pole. Klettern und Figuren oben an der Pole sind NICHT Teil des Kurses. Voraussetzung: Spin-Technik und erste Floorwork Erfahrungen. Bitte denke unbedingt an Socken und eine lange Hose, ein Oberteil über den Schultern ist hilfreich aber kein muss. Knieschoner werden nicht benötigt. Empfohlen ab L1+ / L2.

*Static vs. Spin (L1/L1+)* _mit Marlene_ | Do 05.01.. 17:00

In diesem Kurs lernst Du verschiedene Techniken und Combos, die an der statischen und an der drehenden Stange durchgeführt werden. Es werden Unterschiede zwischen Static & Spin mit verschiedene Grifftechniken aufgezeigt und gemeinsam geübt. Die Stunde ist auf L1/L1+ Niveau, d.h. für alle geeignet, die schon erste Erfahrungen an der Stange gemacht haben aber auch für alle, die neu mit Poledance anfangen möchten

*Level Up: Technik (L1/L1+)* _mit Veronika_ | Sa 07.01. 10:00

Vor der Winterpause hast Du schon eine Weile auf L1 oder L1+ Niveau trainiert und möchtest eigentlich zum neuen Jahr direkt ein Level weiter starten? Dann empfehlen wir Dir unseren Level Up Kurs! Wir werden mit den L1 Basics starten und die wichtigsten Elemente wiederholen und mit den L1+ Varianten aufstocken. So können alle L1er ihr Level wiederholen und einen kleinen Ausblick auf L1+ bekommen, während alle L1+er das Basis Niveau abschließen, um dann in L2 starten zu können. Du hast Elemente, die noch nicht so routiniert funktionieren? Gib und Bescheid und wie legen speziellen Fokus darauf!

show more

Trainer

Jasmin
Tanzen begleitet mich bereits mein ganze Leben lang. Schon als Kind war ich im Ballett, wobei vor allem Tutus mich begeisterteren und zum Schwärmen brachten. Mit dem Grundschulalter ging es für mich dann in den Rock’n’Roll, der mir besonders wegen der Akrobatik Spaß gemacht hat. Der Einstieg in den Latein-Turniertanz im Teenager-Alter brachte eine neue Begeisterung mit sich. Nicht nur die unterschiedlichen Bedeutungen der Tänze sondern auch der Ausdruck hinter jedem Tanz faszinierten mich. Mit meiner ersten Schnupperstunde im Pole-Dance war klar, dass ich hierbei mein Faible für Tanzsport weiter ausleben kann und ich immer wieder neue Seiten an mir entdecke. Ich hoffe auch bei euch springt der Funke für Pole über. Ich würde mich freuen, meinen Teil dazu beizutragen und euch für den Tanz und die Technik hinter der Pole zu begeistern.

Cancellation conditions

Es gelten die ABSAGE- und NACHHOLREGELUNGEN gemäß unserer AGB (vgl. www.munich-poledance.de/agb) RÜCKTRITT und ABMELDUNGEN Ein Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge ist ausgeschlossen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312 g Abs.2 Nr.9 BGB). (Erklärung: Somit besteht grundsätlich kein Anspruch auf eine Rückerstattung im Falle einer Absage. Bei einer fristgemäßen Absage bleibt das Ticket gültig und kann für eine neue Buchung der entsprechenden Preiskategorie genutzt werden.) Abmeldungen (Rücktritt): Es wird darauf hingewiesen, dass im Falle eines Abbruchs, der Versäumnis oder der anderweitigen Nichtteilnahme an gebuchten Veranstaltungen und Kursen ein Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmepreises bzw. der Veranstaltungsgebühr oder Teilen davon ausgeschlossen ist. Eine Abmeldung (Rücktritt) ist via Eversports bzw. schriftlich per EMail nur innerhalb folgender Fristen möglich: · a. 6-Wochen-Kurs: Bis 10 Tage vor Kursbeginn ist der Rücktritt kostenfrei möglich. Danach wird der volle Betrag fällig. · b. Einzeln gebuchte Studio Stunden (d.h. DropIn, Specials und Offene Stunden): Bis 24h vor Stundenbeginn ist eine Absage kostenfrei möglich. Danach wird der volle Betrag fällig. · c. Online Stunden: Bis 12h vor Stundenbeginn ist eine Absage kostenfrei möglich. Danach wird der volle Betrag fällig · d. Schnupperstunden und Privatstunden: Bis 48h vor Stundenbeginn ist eine Absage kostenfrei möglich. Danach wird der volle Betrag fällig. · e. Workshops, JGA-Events, Private-Partys, etc. : Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Absage kostenfrei möglich. Bis 7 Tage vor Stundenbeginn berechnen wir Dir 50 Prozent. Danach wird der volle Betrag fällig. Ein späterer Rücktritt ist -auch im Falle einer ärztlich attestierten Krankheit- nicht möglich. Bitte beachte außerdem das COVID-19 Update im nächsten Abschnitt. Stornierungsgebühr: Für die durch eine manuelle Stornierung entstehenden Kosten berechnen wir eine pauschale Stornierungsgebühr in Höhe von 15,00 Euro. Bitte beachte, selbst wenn Du Deine Stunde selbstständig via Eversports abgesagt hast, entspricht das nicht einer Buchungs- und Rechnungsstornierung mit einhergehender Erstattung. Ersatzteilnehmer:in: Du hast das Recht, jederzeit vor Veranstaltungsbeginn eine Ersatztperson zu benennen. Eine solche Umbuchung ist für Dich kostenfrei. Teile uns die Kontaktdaten Deiner Ersatzperson rechtzeitig vor Kursbeginn per EMail mit. FEHLZEITEN und ABSAGEN EINZELNER STUNDEN IN MEHRWÖCHIGEN KURSEN Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Nachholstunden (auch im Falle eine Krankheit). Du trägst das persönliche Ausfallrisiko. · a. Absage bis 24h vor der einzelnen Kursstunde: Ab Kursplanstart hast Du die Möglichkeit Dich bis spätestens 24h vor Stundenbeginn für einzelne Trainingseinheiten abzumelden. Diese Abmeldung muss zwangsläufig online via Eversports oder in Problemfällen per EMail erfolgen. Absagen via WhatsApp sind nicht gültig! Du hast die Möglichkeit diese Fehlzeiten innerhalb desselben Kursblocks (je nach Verfügbarkeit) in einer preisgleichen Stunde (DropIn) nachzuholen. Anderenfalls kannst Du diese Fehlzeit innerhalb von 3 Monaten in einer Offenen Stunde nachholen. Kontaktiere uns dazu bitte mit dem Datum Deiner Fehlstunde per EMail. Nicht in Anspruch genommene Ersatzstunden werden nicht rückerstattet. Die Möglichkeit für DropIns verfällt mit Ende des Kursplans, die Möglichkeit zur Offenen Stunde verfällt 3 Monate nach abgesagter Fehlstunde. · b. Fehlzeiten ohne vorherige Abmeldung: Nicht besuchte oder zu spät abgesagt Trainingseinheiten (d.h. weniger als 24h vor Kursbeginn) können weder nachgeholt noch rückerstattet werden. · c. Fehlzeiten durch attestierte mehrwöchige Krankheit: Bei Krankheiten von mehr als 2 Wochen (d.h. mehr als 14 Tagen) sind entstehende Fehlzeiten innerhalb einer Woche per Email in Form eines ärztlichen Attests einzureichen. Diese Fehlstunden werden Dir dann als DropIn gutgeschrieben und sind nach Deiner Genesung für die Anzahl Deiner krankgeschriebenen Tage gültig. Nicht in Anspruch genommene Trainingseinheiten werden nicht rückerstattet und verfallen mit Ende der verlängerten Gültigkeit.