Der RSV Sport- und Freizeitpark in Remscheid wurde 1982 eröffnet. Hier kannst du ideal Volleyball, Basketball und Tennis spielen. Es gibt zwei als Einzelplätze erbaute Tennishallen mit gelenkschonenden Schwingböden, sowie vier Freilufttennisplätze. Ein modernes Fitness-Studio, eine Sauna, ein Gymnastikraum, eine Judo-Halle und zwei moderne Kegelbahnen komplettieren das Sportangebot. Es gibt ebenfalls eine Sauna und ein Restaurant.

Tarife

Bewertungen

4.6
20 Bewertungen
3 Rezensionen
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Platzqualität
  • Freundlichkeit & Service
  • Sauberkeit
  • Preis-Leistung
  • Atmosphäre

Und wie viele Sterne vergibst du?

Platzqualität
Freundlichkeit & Service
Sauberkeit
Preis-Leistung
Atmosphäre

Sag deine Meinung!

Rezension verfassen

Zuerst war ich skeptisch, aber schließlich sind ich und meine beste Freundin beigetreten. Mittlerweile wollen wir nirgendst anders mehr hin. Mein persönliches Highlight sind die Club-Meisterschaften die gemeinsam mit den anderen Partner-Vereinen ausgetragen werden.

Tolle Leute, tolles Angebot, toller Verein! Hier ist wirklich für jeden was dabei. Die verschiedenen Kurse und Workshops bereichern das Angebot noch mehr. Ich bereue meinen Beitritt jedenfalls nicht!

Die Angebote sind wirklich sehr vielfältig und gehen über Tennis, Schwimmen, Tanzen bis hin zu Fitness- und Aerobic-Kursen. Der Preis stimmt und die Mitgliedschaft lohnt sich wirklich !

Über das Team

Der RSV Sport- und Freizeitpark gehört dem Remscheider Sportverein, der 1897 gegründet wurde und ein eingetragener Verein ist. Der Verein hat 2.100 Mitglieder und zehn Abteilungen. 31 Sportarten werden von 103 Trainern und Übungsleitern unterrichtet. Der RSV Sport- und Freizeitpark ist das Domizil des Vereins, für den Hartmut Bau der Ansprechpartner und Geschäftsführer ist. Norbert Tix ist der Präsident und Wolfgang Pipiorka der erste Vorsitzende.